Am Sonntag, den 11. Juli spielt Regionalkantor Benedikt Nuding um 17.00 Uhr in der Basilika St. Vitus sein erstes Orgelkonzert in Ellwangen. Auf dem Programm stehen neben Johann Sebastian Bachs großem Orgelwerk Toccata, Adagio und Fuge C-Dur BWV 564 Kompositionen von Buxtehude, Rinck und Vierne sowie eine Improvisation über den Sonnengesang des Heiligen Franziskus. Das Konzert wird vom Spieltisch aus live auf Leinwand im Altarraum übertragen.

Benedikt Nuding studierte 2012-2019 Master Kirchenmusik A und Master Orgelimprovisation an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Seit September 2020 ist er Regionalkantor an St. Vitus.