Das Kath. Verwaltungszentrum Ellwangen ist eines von drei Verwaltungszentren im Dekanat Ostalb und liegt zentral in der Stadtmitte Ellwangens hinter der Basilika im Jeningenheim. Gegründet wurde das Kath. Verwaltungszentrum Ellwangen am 01.05.2001. Träger ist die Kath. Gesamtkirchengemeinde Ellwangen. Seit Gründung des Verwaltungszentrums ist dieses für die fachliche Betreuung von 42 Kirchengemeinden im Dekanat Ostalb zuständig und umfasst ein Gebiet vom Landkreis Schwäbisch Hall bis zur bayerischen Grenze.

Zu unseren Aufgaben gehört neben dem Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen auch die fachliche Beratung und Unterstützung im Personalwesen sowie im Bereich Bauen und Liegenschaften. Das Verwaltungszentrum ist Bindeglied zwischen den Kirchengemeinden und dem Bischöflichen Ordinariat in Rottenburg am Neckar. Neben den vier Kindertageseinrichtungen der Kath. Gesamtkirchengemeinde Ellwangen mit 14 Gruppen werden noch weitere 25 Kindergärten mit 68 Kindergartengruppen betreut. Die Zahl der betreuten Personalfälle liegt bei rd. 700. Jährlich werden Baumaßnahmen mit einem Bauvolumen von rd. 2,5 Mio Euro betreut und abgewickelt.


Katholisches Verwaltungszentrum Ellwangen
Philipp-Jeningen-Platz 2,
73479 Ellwangen

Telefon:          07961/92300-0
Telefax:           07961/92300-50
Email:             ellwangen@kvz.drs.de


Öffnungszeiten

Montag – Freitag        vormittags            08:30 – 12:00 Uhr
Dienstag                     nachmittags            14:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag                nachmittags            14:00 – 17:00 Uhr