Spendenaktion Marienkirche:

FSJler gesucht:

Neuer Pfarrvikar:

Als Ihr neuer Pfarrvikar in Ausbildung möchte ich Ihnen und Euch allen einen herzlichen Gruß zukommen lassen! Ich heiße Naveen Benny und komme aus Kerala in Südindien. Ich gehöre zum Orden der Karmeliten. In diesem Orden habe ich einen guten Ort für mich und mein Leben gefunden Meine Eltern leben in Kerala, meine Schwester lebt mit ihrer Familie in Dubai. Ich habe nicht nur Theologie studiert, sondern auch ein Studium gemacht, in dem ich gelernt habe, wie Computersoftware funktioniert und produziert wird. In meiner Freizeit sitze ich gene am Computer und mache Computergrafiken. Und ich höre gerne Musik aus meiner Heimat. Natürlich bin ich schon neugierig, die deutsche Musik kennenzulernen.

Seit 5 Jahren bin ich Priester und habe in Indien einige Gemeindeerfahrung gemacht.

Im Februar 2023 bin ich nach Deutschland gekommen. Der Deutschkurs bei Vivatlingua in Tübingen hat mir sehr geholfen, Sprache und auch Kultur kennenzulernen. Ich habe auch den Führerschein gemacht und fahre gerne Auto. Ich bin sehr interessiert, mehr über die deutsche Kultur zu erfahren, die mir zuerst sehr fremd war. Inzwischen habe ich einige besondere Feste kennengelernt. Weil mein Orden auch in Köln ein Haus hat, war ich beim Kölner Karneval, das Rottenburger Neckarfest, die Kultur des Mostbesens und auch das Oktoberfest in München. Düsseldorf, München, Stuttgart und Ulm waren für mich eindrucksvolle Orte. Das Konzentrationslager in Dachau hat mich erschüttert. Daraufhin habe ich mich noch mehr mit diesem Kapitel der deutschen Geschichte beschäftigt.

Ich freue mich darauf, nun in Ihren Gemeinden zu leben und zu arbeiten, Sie kennenzulernen und ein wenig von unseren Lebensgeschichten zu teilen. Ich freue mich darauf, das Pastoralteam und die Ehrenamtlichen zu treffen und mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Vielen Dank. Gott segne uns alle.

Naveen Benny

Kirchliche Mitteilungen Nr. 21:

19.05.2024 – 25.05.2024

Hier können Sie die aktuellen kirchlichen Mitteilungen herunterladen

Kirchliche Mitteilungen Nr. 22:

26.05.2024 – 01.06.2024

Hier können Sie die aktuellen kirchlichen Mitteilungen herunterladen

Verstärkung im Team Lektoren- und Kommunionhelferdienste

Im Anschluss an den Vorabendgottesdienst zum 3. Advent, am 16. Dezember 2023,
durfte unsere Kirchengemeinde zwei neue Mitglieder im Team Lektoren- und
Kommunionhelferdienste begrüßen und ein verdientes Mitglied aus diesem Kreis
verabschieden.
Pfarrer Sven van Meegen und der Leiter des Teams, Karl Stock, hießen Iris Bühler
und Schwester Lioba, Leiterin des Konvents Marienpflege der Franziskanerinnen von
Sießen ganz herzlich willkommen.
Nach über 20-jährigem Dienst als Lektor und Kommunionhelfer wurde Franz Lang
aus diesem Kreis verabschiedet. Ein großes Vergelt’s Gott für seine treuen Dienste!

Pilgerreise nach Rom vom 20.-25. Mai 2024

In den Pfingstferien bieten wir vom 20.-25. Mai 2024 eine Pilgerreise nach Rom an. Wir fahren mit dem Bus und wohnen in Rom in einer schönen Unterkunft bei Ordensschwestern (jedes Zimmer verfügt über Dusche und WC). Mit einem großzügig angelegten Park, nahe gelegenen öffentlichen Verkehrsmittel und der ruhigen Lage bietet diese Unterkunft einen guten Komfort. Da nur wenige Einzelzimmer zur Verfügung stehen, können wir vor allem Doppelzimmer (am besten gleich jemanden suchen!) anbieten. Der Preis beträgt 690 Euro pro Person (bei Einzelzimmer 10 Euro Zuschlag pro Tag = 740 Euro). Da wir in Vorkasse gehen müssen, bitten wir unbedingt, den Betrag gleich nach der Anmeldung auf folgendes Konto zu überweisen:
Katholische Kirchengemeinde St. Vitus, IBAN: DE 73614500500110621836 bei der KSK, Stichwort Rom 2024. Im Reisepreis enthalten sind Fahrtkosten, Unterkunft, Halbpension, Führungen mit Kopfhörer, Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel und Eintrittspreise. Wegen großer Nachfrage bitten wir um baldige Anmeldung in den Pfarrbüros der Seelsorgeeinheit Ellwangen. Bitte achten Sie auf die Öffnungszeiten. Rechtzeitig vor der Pilgerreise veranstalten wir ein Vortreffen um alle Infos weiterzugeben.

Unser Gemeindebrief Herbst 2023

Hier können Sie den Gemeindebrief herunterladen

Die Kath. Kirchengemeinde St. Vitus Ellwangen begrüßt ihre neue Mesnerin

Christine Eberle, Beate Haag, Pfr. Sven van Meegen

Am vergangenen Samstagabend konnte die katholische Kirchengemeinde St. Vitus ihre neue Mesnerin herzlich willkommen heißen. Frau Beate Haag hat dieses wichtige Amt zum 01.07.2023 mit großer Begeisterung und Engagement übernommen. Frau Haag verfügt über umfangreiche Erfahrungen und ist den Traditionen und Abläufen des Mesnerdienstes tief verbunden. Zu ihren künftigen Aufgaben gehören u.a. die Vorbereitung des liturgischen Raums, das Schmücken des Altars sowie die Pflege der liturgischen Geräte. Darüber hinaus wird sie auch die erste Ansprechpartnerin für die Besucherinnen und Besucher der Basilika sein und für Fragen und Anliegen zur Verfügung stehen. Pfarrer van Meegen überreichte Frau Haag als kleines Willkommens-Geschenk das Festbuch anlässlich der 775 Jahr Feier der Basilika St. Vitus und meinte humorvoll, dass sie in 4 Wochen über den Inhalt abgefragt werde. Im Anschluss bedankte sich Pfarrer van Meegen ganz herzlich beim bisherigen Mesner-Team, das im vergangenen Jahr dankenswerterweise sehr kurzfristig gebildet werden konnte. Josef Abele, Helena Brenner, Sebastian Rudolf, Annalena Baumann und Franz Engelhardt haben ihren wichtigen Dienst unermüdlich und hervorragend ausgeübt.

1. Gedenktag des seligen Pater Philipp am 08.02.2023

Am Mittwoch 08.02.2023 fand das erste Pontifikalamt mit Bischof Dr. Gebhardt Fürst zum Gedenktag des seligen Pater Philipp Jeningen in der Basilika statt. Konzelebranten waren Pfr. Sven van Meegen, Pater Martin Leitgöb und Prälat Werner Redies. Der Gottesdienst wurde von der Action Spurensuche mitgestaltet. Musikalisch umrahmten der Stiftschor und die Stiftsbläser unter der Leitung von Regionalkantor Benedikt Nuding sowie Peter Schleicher (Orgel) den Festgottesdienst.

Fotos: Gesar Jörg

Missionsprojekt Manglaralto

Nähere Information zum Missionsprojekt Manglaralto finden Sie Hier.

Pfr. Sven van Meegen

1976 geboren in Schwäbisch Hall, aufgewachsen in Gaishardt

Schulzeit am Bischöflichen Konvikt in Ehingen/Donau, dort Abitur

Ambrosianum in Ehingen (Hebräisch, Griechisch, Latein)

Studium der Theologie, Philosophie und Soziologie in München, Rom, Tübingen und Bamberg:

Diplom in Theologie

Magister in Philosophie

Promotion in Theologie zum Dr. theol.

Promotion in Sozialwissenschaften zum PhDr.

2004 Weihe zum Diakon in Rottenburg

Diakon in Ditzingen und Gerlingen

2004-2010 Lehrtätigkeit und Lehrstuhlvertretungen an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und der PTH Benediktbeuern

2005 Priesterweihe in Rottweil

1. Vikarsstelle in Stuttgart St. Elisabeth (2005-2007)

2. Vikarsstelle in der Seelsorgeeinheit Unteres Brenztal (2007-2009)

Seit 2009 Leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit Lone-Brenz (2 Städte, 5 Dörfer: Herbrechtingen, Bolheim, Bissingen, Niederstotzingen, Oberstotzingen, Stetten und Lontal)

Seit 2010 Dekan des Dekanats Heidenheim (Wiederwahl 2017)

Seit 2011 Professor für Sozialethik und Sozialphilosophie an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Seit 2012 Dekan der Fakultät Sozialwesen (Wiederwahl 2019)

Seit 2011 einer der Moderatoren der Dekanekonferenz, Mitglied im Stiftungsrat der Bischof-Moser-Stiftung, Herausgeber der Buchreihen Bibel und Ethik und Bibel konkret beim LIT-Verlag in Münster. Weitere Publikationen beim Schwabenverlag und Springerverlag.

Hobbies: Sport (Fußball, Skifahren, Laufen), Musik (Orgel und Klavier, Chormusik), Forstarbeit (Fällen, Sägen, Spalten)

Schließung der Marienkirche

Im Rahmen einer Bauschau wurden größere Schadensbereiche an der Marienkirche festgestellt. Davon betroffen sind v.a. das Dachtragwerk, der Deckenstuck und die Elektrik. Da keine Verkehrssicherheit mehr gegeben ist, hat uns das Bischöfliche Bauamt mitgeteilt, dass die Kirche ab sofort bis zu einer entsprechenden Sanierung zu schließen ist. Wir bedauern dies sehr und hoffen, die Kirche möglichst bald wieder öffnen zu können. Die notwendigen Schritte wurden bereits eingeleitet.

YouTube-Kanal der SE Ellwangen

Hier der Link zum YouTube-Kanal der SE Ellwangen. Schauen Sie einfach immer wieder vorbei.

Auf dem YouTube-Kanal finden Sie auch die Impulsvideos zu der Fastenzeit.

Katholische Gesamtkirchenpflege Ellwangen

Wir freuen uns, dass wir die Stelle der hauptamtlichen Gesamtkirchenpflege unserer Katholischen Gesamtkirchengemeinde Ellwangen zum 1. September 2021 neu besetzen können. Im Zuge eines Job-Sharings teilen sich Frau Maria Hald-Rathgeb und Frau Annette Köder die vielfältigen Aufgaben. Beide bringen die notwendige Ausbildung und langjährige Berufserfahrung mit. Frau Köder wohnt in Eggenrot und gehört zur Kirchengemeinde St. Patrizius, Frau Hald-Rathgeb ist wohnhaft in Rotenbach und gehört zur Kirchengemeinde St. Wolfgang. Als aktive Gemeindemitglieder sind sie mit den kirchlichen Abläufen und organisatorischen Rahmenbedingungen gut vertraut. Der Zuständigkeitsbereich der Gesamtkirchenpflege Ellwangen umfasst die Kirchengemeinden St. Vitus, St. Wolfgang und Hl.Geist. Wir heißen die beiden neuen Mitarbeiterinnen herzlich willkommen und wünschen ihnen einen guten Arbeitsbeginn und viel Freude in ihrem neuen Aufgabenfeld.

Frau Hald-Rathgeb

Frau Köder

Familienarbeit in St. Vitus

Wie können wir gemeinsam vor Ort Kirche für Familien gestalten und lebendig halten? Diese Frage stellt sich das Team des Jugend- und Familienausschusses der Kirchengemeinde St. Vitus und lädt zu einem offenen Austausch in möglichst vielfältiger Runde ein. Ob besonders gestaltete Gottesdienste, Kirchencafé, Aktionen zu bestimmten Anlässen,… Kreative Ideen sind gefragt und ein gemeinsames Umsetzen erwünscht!

Ein erstes Treffen soll am Dienstag, 5. Oktober um 19 Uhr im großen Saal des Jeningenheims stattfinden. Hierzu ergeht herzliche Einladung an alle Interessierten.

Verabschiedungen und Ehrungen

Der diesjährige Gottesdienst an Mariä Lichtmess fand am 2.2.21 in der Basilika statt.  Die ansonsten in einer Lichterprozession durch die Kirche getragenen Tortschen zierten in diesem Jahr den Altarraum in der Basilika.

Jugendkirche

Hier finden Sie das aktuelle Jahresprogramm der Jugendkirche Ellwangen.

Action Spurensuche

Hier finden Sie das aktuelle Jahresprogramm der Action Spurensuche.